Fotospot Schloss Schönbühel

Motiv:

Der „Fotospot Schloss Schönbühel“ befindet sich am linken Donauufer in der Grimsinger Au. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf das am Felsen thronende Schloss Schönbühel, auf der anderen Seite der Donau. Das Schloss wurde Anfang des 12. Jahrhunderts erbaut und ist in Privatbesitz der Familie Seilern-Aspang. Durch den hohen Felsen und die Verteidigungstürme ist es ein schönes Fotomotiv.

Quellen und weitere Infos:
 Beispielfotos vom „Fotospot Schloss Schönbühel“:
Wann ist die beste Zeit:

Am schönsten erstrahlt das Schloss in der Nachmittagssonne. Vormittag und Mittags habt Ihr die Sonne als starkes Gegenlicht. Da das Schloss in der Nacht nicht beleuchtet wird, ist es nicht für Nachtaufnahmen geeignet.

So gelangen Sie zum „Fotospot Schloss Schönbühel“:

Früher war der Fotospot auch von Schallemmersdorf aus erreichbar. Seit der Altarm, der durch die Grimsinger Au geht, wieder mit der Donau verbunden wurde, erreicht man ihn am besten über Grimsing. Wenn Ihr von Melk aus über die Donaubrücke nach Emmersdorf fährt, dann im Kresverkehr die dritte Ausfahrt nehmen, Richtung Krems. Nach der Ortschaft Schallemmersdorf der Bundesstraße folgen bis Ihr links die Bushaltestellt Grimsing seht. Nach dem Brückengeländer rechts befindet sich die Busumkehrstelle „Grimsing Bundeststraße“. Dort könnt Ihr Parken. Von dort sind es dann noch 10 Minuten zu Fuß durch die Au. Über die Brücke danach links durch die Au bis zur Donau, wo Ihr schon das Schloss sehen könnt. Danach geht Ihr den Weg noch etwas nach rechts, damit Ihr das Schloss von vorne ablichten könnt.  

Karte zentrieren
Routenplanung starten

zum Übertragen aufs Handy QR-Code scannen:

QR-Code

Weitere Fotospots zu dem Motiv:

  Fotospot Schloss Schönbühel 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.